Informationen über das Phänomen der Kornkreise Organisierte Reisen zu Kraftplätzen Das Wassermannkreuz - Symbol der Zeitenwende Vorträge, Seminare, regelmässige Gruppen... Kontaktadressen bundes- und weltweit

Simon Peter Fuller in Deutschland

Flyer hier herunterladen

Am 3. und 4. September (Samstag/Sonntag) 2011 kommt Simon Peter Fuller für ein Seminarwochenende nach Norddeutschland in die Nähe von Lüneburg. Das Seminar findet statt im Freizeitenheim Raven bei Amelinghausen (www.freizeitenheim.de). Das Thema ist dieses mal:

"PLANET EARTH IN TRANSITION" - PLANET ERDE IM ÜBERGANG
"In den letzten Tagen wird alle Wahrheit ans Licht kommen"


  • Vortrag über den Prozess des Erwachens der Menschheit im Hinblick auf 2012
  • wie wir aus dem ´weltlichen´ Chaos zur inneren göttlichen Essenz zurückfinden können
  • die Rolle des Wassermann-Kreuzes
  • Energiearbeit in der Natur an einem Kraftort der Gegend
  • Diavortrag über die Aktivierung der Energielinien (leylines) und Hauptkraftorte (Chakren) der Erde, mit Fokus auf Deutschland, Indien, Ägypten und Peru (2010).
  • Powerpoint-Präsentation über die neuesten Kornkreise
  • Friedensmeditation
  • Friedenstanz und Singen mit Raaja Fischer
  • Agnihotra Sonnenuntergangs-Feuerzeremonie
  • stilles Mahl der Essener am Abend (Rohkost). Dieses rituelle Essen ist separat buchbar, also für Besucher offen, falls noch Plätze zur Verfügung stehen. Bitte ein Rohkostgericht mitbringen und weiße Kleidung. Dauer: ca. 2 Stunden. Kosten dafür: 15 Euro für Besucher.
Übersetzer: Raaja Fischer
Seminarzeiten: Samstag, 3. Sept.: 10-20 Uhr, Mittag- und Abendessen
Sonntag, 4. Sept.: 10-17 Uhr, mit Frühstück und Mittagessen
Verpflegung: vegetarisches Essen
Teilnahmegebühr: 150 Euro (inkl. alle Mahlzeiten und Übernachtung), Ermäßigung möglich auf Anfrage
Anzahlung 50 Euro, um den Platz zu sichern. Den vollen Betrag bitte bis spätestens 3.8.2011
Stornobedingungen: Bei Absage bis 1 Monat vor dem Termin wird die Anzahlung einbehalten. Nach dem 3.8.2011 der volle Betrag, es sein denn ein Ersatzteilnehmer wird gefunden.
Ort: Achtung Ortsänderung: der neue Ort ist
"Alte Schule", 21403 Wendisch Evern, Ringstr. 8, www.verein-alte-schule.de
Übernachtungen: Bitte angeben, ob ein DZ geteilt werden kann oder nicht.
Anmeldung/Info: Jürgen Bader, Osterbünte 11, 21388 Soderstorf-Raven,
mail: peace_eagle@gmx.de, Tel.: 04172-900 533
Bitte bei Anmeldung angeben, ob Übernachtung gewünscht ist und für welches Datum.
ANMELDUNG HIER
Bankverbindung: Volksbank Lüneburg, BLZ 258 916 36, Kto.: 96 48 95 020, Raaja Fischer,
Kennwort: Fuller

Detaillierter Seminarablauf hier

Simon Peter Fuller with
the 'Peter' Stone, Whithorn, June 2005
 
Simon Peter Fuller ist gebürtiger Deutscher. Er ist spiritueller Geomant, Lichtarbeiter und Autor des Buches "Der neue Himmel und die neue Erde" (Christa Falk Verlag). Er lebt in England und Sri Lanka. Als internationaler Sprecher hält er seit über 20 Jahren Vorträge und führt spirituelle Reisen an Kraftorte auf allen Kontinenten durch.

Wholistic World Vision (eine ganzheitliche Vision der Welt) ist ein von ihm gegründetes globales Netzwerk für spirituelles Erwachen und eine neue Ausrichtung.




"In unserem Zeitalter wird eine Energie als Licht, Leben und Liebe die Erde durchfluten, das Reich der Materie neu beleben und dessen Schwingungs-Frequenz auf diejenige der geistigen Welt anheben. Beide werden sich durchdringen und zusammenarbeiten. Diese Frequenz wird so hoch sein, dass sie alle Teilchen, Energien und Wesen zurückweist, die auf niedrigeren Frequenzen von Egoismus, Geiz, Eigennutz, Gewalttätigkeit, Haß, Rivalität und Krieg eingestimmt sind.

Damit wird es eine vollständige Transformation geben."

Sir George Trevelyan

Themen der Workshops und Vorträge von Simon Peter Fuller

  • der kritische Punkt, den die Menschheit jetzt in der Evolution des Bewusstseins erreicht hat
  • die universelle Bedeutung und Wichtigkeit der zweiten Wiederkehr des Christusbewusstseins
  • die Wichtigkeit von miteinander verbundenen alten keltischen Stätten in der gesamten Welt
  • die Rolle des "Aquarian Cross", des letzten Kreuzes des Fische-Zeitalters
  • Aktivierung der Kraftplätze der Erde, um das Bewusstsein der Menschen zu heben
  • die Bedeutsamkeit der inneren Arbeit an Körper, Geist und Seele
  • eine Erklärung des Phänomens der Kornkreise im keltischen England
  • das Erreichen der kritischen Masse in der Menschheit
  • das geistige "Sich-Verbinden" einer Vielzahl von Menschen, das die soziale und politische Realität verändert
  • Einheitsbewußtsein und Nicht-Dualität (Advaita-Lehre)

 

Programmpunkte sind:

  • Diavortrag, Einstimmungen, Meditationen, Singen, Energiearbeit in der freien Natur
  • Stilles Mahl der Essener (weiße Kleidung, Kerzenlicht, Rohkost; in Erinnerung an diese alte Gemeinschaft)

 

 

Das aktuelle Jahresprogramm von WWV ist auf der englischen Internetseite www.wholisticworldvision.org
zu finden

 ----------------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlen möchten wir auch die UNICORN CAMPS im Juli diesen Jahres, die zwar nicht von WWV selbst, aber von Menschen auf der gleichen 'Wellenlänge' im Wendland veranstaltet werden:

Natural Voice & Dance Camp.

Mehr Infos bei: www.unicorncamps.de