Informationen über das Phänomen der Kornkreise Organisierte Reisen zu Kraftplätzen Das Wassermannkreuz - Symbol der Zeitenwende Vorträge, Seminare, regelmässige Gruppen... Kontaktadressen bundes- und weltweit

Das Wassermann-Kreuz
ist ein gleicharmiges und vollkommen ausgewogenes Kreuz mit einem offenen Innenbereich, der den "Goldenen Schnitt" und die "Vesica Piscis" enthält, tiefwirkende Symbole und Grundmuster für heilige und heilende Geometrie. Zusätzlich repräsentiert die Überlappung der zwei Kreise in der Mitte das vorchristliche Symbol des Fisches, die weibliche Vagina, oder das sprichwörtliche "Nadelöhr", durch das wir alle in vollkommene innere Ausgeglichenheit kommen können, um das Christusbewusstsein zu erreichen.

Es ist das letzte Kreuz des Fische-Zeitalters und öffnet unsere Herzen. Es bereitet uns vor, in die neue Dimension aufzusteigen - durch innere Ausgewogenheit - wie es uns vor zweitausend Jahren von Jesus Christus vorgelebt und gelehrt wurde.

Simon Peter Fuller erhielt seine genaue Form in einer Vision, und unter spezieller Führung aus der geistigen Welt wurde es im alten Jerusalem gefertigt. Es wurde dann zum wichtigsten Objekt im Ritual der Zeitalterwende, als in der Umgebung von Glastonbury im Südwesten Englands der lange vorhergesagte irdische Ankerpunkt für das himmlische Neue Jerusalem gesetzt wurde (die genaue Geschichte ist ausführlich nachzulesen in: "Der Neue Himmel und die Neue Erde"). Dieses Kraftzentrum - das planetare Herzchakra - wird jetzt der weltweite spirituelle Ausgangspunkt für die Ausbreitung und Manifestation des Wassermann-Zeitalters. Das Phänomen der Kornkreise in dieser Region ist ein weiterer spektakulärer Beweis für die Erfüllung alter Prophezeiungen.

Dieses Kreuz in den Händen von Simon Peter Fuller ist Werkzeug für die Aktivierung von Erdenergien, um das empfindliche Netz der Energielinien unserer Erde wieder herzustellen, bzw. zu heilen, wo es zerstört ist. Dies alles ist ausführlich beschrieben in "Der Neue Himmel und die Neue Erde" (bei amazon).

Für jeden Tag,

zum immer dabei haben, hat die Goldschmiedin Bettina Schriever neue Wassermannkreuze hergestellt, die sich so großer Beliebtheit erfreuen, dass wir sie auch im Web vorstellen möchten. Alle Artikel werden von ihr in Handarbeit gefertigt, das Muster hat sie über die Osterfeiertage 2012 hergestellt, nachdem sie etwas über die Geschichte des Kreuzes gelesen hatte und dadurch inspiriert war. Die Modelle fertigt sie in Silber oder in Messing. Hier die Maße: Durchmesser: 32 mm, Dicke 1 mm.

Am oberen Balken des Kreuzes ist auf der Hinterseite eine Öse befestigt, die einen halben Milimeter vom Oberrand nach unten versetzt horizontal nach hinten ragt (zur Brust hin, wenn das Kreuz getragen wird). Die Öse ist massiv mit dem Kreuz verbunden und sehr stabil. Breite der Ösenstrebe ist 1,5 mm, Dicke 1 mm.

Preise auf Anfrage bei Raaja unter: : office@raaja-fischer.de

Lieferbare Artikel:

Anhänger groß Silber 98 Euro
Anhänger groß Messing 68 Euro

Beide Versionen sind auch poliert, also glänzend zu erhalten

Die kleinere Version ist ebenfalls aus 925er Sterling-Silber oder Messing, poliert und im Kreis, hergestellt in Thailand von einem renommierten Unternehmen. Durchmesser mit Kreis: 25mm, Dicke: 0,8 mm

Anhänger klein Silber 14,50 Euro
Anhänger klein Messing 9,90 Euro

 

 

[home] [Einführung] [Literatur] [Reisen] [Kreuz] [Veranstaltungen] [Kornkreise]